Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • "Wir erwarten zu Recht optimale Schutzausrüstung wenn wir in den Einsatz gehen. Die Covid-Impfung ist ein
    optimaler Schutz vor einer dauerhaften Bedrohung und hat ihre Zuverlässigkeit weltweit bewiesen!"


  • "Ich war durch Covid über 5 Wochen außer Gefecht. Ich bitte euch, im Sinne der Kameradschaft,
    die Notwendigkeit der Impfung zu bedenken!"

  • 365 Tage im Jahr im Einsatz

  • Im Einsatz für die Bevölkerung...

  • Ausbildung um für den Ernstfall vorbereitet zu sein...

  • Waldbrandstützpunkt im Bezirk...

  • Die Feuerwehren helfen dort wo andere nicht mehr können...

Aktuelle Einsätze in ki

Verkehrsunfall in Wartberg an der Krems mit verletzten Personen

WARTBERG - Um 09:25 Uhr wurden die FF Wartberg sowie die FF Nußbach zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Ein Pkw-Lenker bog mit seinem Pkw samt Anhänger von der Im-Lus-Gemeindestraße kommend nach links in die Schlierbacher-Straße ein. Dabei übersah er die auf der Schlierbacher-Straße aus Richtung Kirchdorf/Krems ankommende Fahrzeuglenkerin B. Der Pkw von B. prallte gegen das Fahrzeuggespann und schleuderte dieses auf die Richtungsfahrbahn Kirchdorf/Krems. Auf der Richtungsfahrbahn Kirchdorf/Krems stieß der Anhänger gegen den von S. in Richtung Kirchdorf/Krems fahrenden Pkw. Entgegen ersten Angaben war B. nicht eingeklemmt und konnte von den Kameraden der FF Wartberg durch die Beifahrertüre gerettet werden. Durch den Zusammenstoß wurden B. und S. unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Krankenhaus eingeliefert. Die FF Wartberg sicherte die Unfallstelle ab, band ausgeflossene Betriebsmittel und schob die beteiligten Pkw auf einen nahegelegenen Parkplatz.

Fotos und Bericht: (c) FF-Wartberg/Krems