Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • 365 Tage im Jahr im Einsatz

  • Im Einsatz für die Bevölkerung...

  • Ausbildung um für den Ernstfall vorbereitet zu sein...

  • Waldbrandstützpunkt im Bezirk...

  • Die Feuerwehren helfen dort wo andere nicht mehr können...

Aktuelle Einsätze in ki

Vom Abschnittsbewerb direkt zum Unwettereinsatz

MICHELDORF/OÖ - Am 28. Mai 2016 zog eine schwere Unwetterfront über Micheldorf hinweg. Der Schwerpunkt der insgesamt 15 Einsätze in Micheldorf war im Raum Weinzierl und Hans-Brudl-Straße.

Der Weinzierler Bach in der Nähe von Merkur war aus den Ufern getreten und floss über die Brücke quer über die Straße. Zahlreiche Keller und Abflüsse wurden wieder freigemacht und mit Sandsack-Barrieren schlimmeres verhindert. Im Feuerwehrhaus wurden dafür ungefähr 200 Sandsäcke gefüllt, mit großer Unterstützung von Freiwilligen und Micheldorfer Unternehmen!

Erstalarmierung: 28. Mai 2016 um 19:42 Uhr Einsatzende: 29. Mai 2016 um 00:30 Uhr

eingesetzte Feuerwehren:

FF Micheldorf mit 31 Mann und 9 Fahrzeugen

FF Molln mit 24 Mann mit 5 Fahrzeugen

FF Lauterbach mit 9 Mann mit Löschfahrzeug

FF Altpernstein mit 12 Mann 

Viele Kameraden waren gerade auf dem Heimweg von der Siegerehrung des Abschnittsbewerbs in Magdalenaberg und so konnten teilweise ganze Bewerbsgruppen geschlossen ausfahren.

Weitere eingesetzte Hilfskräfte:

Bürgermeister Lindinger und Vize-Bgm. Binder informiert

Marktgemeinde Micheldorf (Bauhof mit Bagger)

Straßenmeisterei Kirchdorf (B 138 Verschmutzung Höhe Merkur)

Firma Burgholzer mit LKW mit Sandsackfülleinrichtung

Firma Pirovic (Sandbereitstellung)

Baumgartner Roland (vulgo Hurnaus) mit Radlader

Marktmusikkappelle Micheldorf mit 8 Mann zum Sandsackfüllen

Fotos & Bericht: Jack Haijes