Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • "Wir erwarten zu Recht optimale Schutzausrüstung wenn wir in den Einsatz gehen. Die Covid-Impfung ist ein
    optimaler Schutz vor einer dauerhaften Bedrohung und hat ihre Zuverlässigkeit weltweit bewiesen!"


  • "Ich war durch Covid über 5 Wochen außer Gefecht. Ich bitte euch, im Sinne der Kameradschaft,
    die Notwendigkeit der Impfung zu bedenken!"

  • 365 Tage im Jahr im Einsatz

  • Im Einsatz für die Bevölkerung...

  • Ausbildung um für den Ernstfall vorbereitet zu sein...

  • Waldbrandstützpunkt im Bezirk...

  • Die Feuerwehren helfen dort wo andere nicht mehr können...

Aktuelle Einsätze in ki

Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

IRNDORF/KREMSMÜNSTER - Am 12. Dezember um 20:06 Uhr wurden die Feuerwehren Irndorf und Kremsmünster zum zweiten Mal an diesem Sonntag zu einem Einsatz alarmiert. Auf der B122 auf Höhe der Kreuzung Heiligenkreuz kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei PKW. Dabei wurden zwei Personen im Fahrzeug eingeklemmt.

Seitens der Feuerwehr wurde unverzüglich mit der Menschenrettung begonnen und die Fahrer- sowie Beifahrertüre mit dem Spreitzer des hydraulischen Rettungsgeräts geöffnet und die zwei Verletzten erstversorgt. Nach der weiteren Versorgung durch das Rote Kreuz wurde die Fahrerin aus dem PKW gerettet. Zur schonenden Rettung der Beifahrerin wurde die Seitenwand entfernt. Der Fahrer des zweiten PKW konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien und wurde ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden die Fahrzeuge von der Unfallstelle entfernt und die Straße von ausgelaufenen Betriebsmitteln und Frackteilen gereinigt. Nach rund zwei Stunden konnte der Einsatz abgeschlossen und wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Bericht und Fotos (c) FF-Irndorf