Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • "Wir erwarten zu Recht optimale Schutzausrüstung wenn wir in den Einsatz gehen. Die Covid-Impfung ist ein
    optimaler Schutz vor einer dauerhaften Bedrohung und hat ihre Zuverlässigkeit weltweit bewiesen!"


  • "Ich war durch Covid über 5 Wochen außer Gefecht. Ich bitte euch, im Sinne der Kameradschaft,
    die Notwendigkeit der Impfung zu bedenken!"

  • 365 Tage im Jahr im Einsatz

  • Im Einsatz für die Bevölkerung...

  • Ausbildung um für den Ernstfall vorbereitet zu sein...

  • Waldbrandstützpunkt im Bezirk...

  • Die Feuerwehren helfen dort wo andere nicht mehr können...

Aktuelle Einsätze in ki

Sturmschäden durch Sturm Ylenia

ABSCHNITT KREMSMÜNSTER - Am 17.02.2022 erreichte das prognostizierte Sturmtief Ylenia Oberösterreich. Durch dieses Sturmtief mit Windspitzen bis knapp 120km/h kam es zu mehreren Einsätzen in den Gemeinden des Abschnitts Kremsmünster.

Neben mehreren umgestürzten Bäumen die die Fahrbahn blockierten, kam es im Pflichtbereich Ried im Traunkreis auch zu einem Verkehrsunfall. Auf der B138 wurde ein Klein-LKW durch eine Windböe auf die Seite gedreht. Das Fahrzeug lag darauf hin quer zur Fahrbahn. Die Feuerwehren Grossendorf und Voitsdorf wurden zu diesen Aufräumarbeiten alarmiert.

In Summe wurden im Abschnitt Kremsmünster an diesem Tag über 10 Einsätze abgearbeitet.

Alarmierte Feuerwehren:

  • FF-Ehrnsdorf
  • FF-Grossendorf
  • FF-Kremsmünster
  • FF-Krühub
  • FF-Ried im Traunkreis
  • FF-Voitsdorf
  • FF-Zenndorf

Bericht: BI Georg Haider
Fotos: FF-Kremsmünster, FF-Ried/Tr.