Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • 365 Tage im Jahr im Einsatz

  • Im Einsatz für die Bevölkerung...

  • Ausbildung um für den Ernstfall vorbereitet zu sein...

  • Waldbrandstützpunkt im Bezirk...

  • Die Feuerwehren helfen dort wo andere nicht mehr können...

Aktuelle Einsätze in ki

Holztransporter auf A9 umgestürzt

A9 PYHRNAUTOBAHN - Die Feuerwehren Voitsdorf und Inzersdorf im Kremstal wurden am Dienstag den 02.09.2020 um 3:35 zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall gerufen

Beim Eintreffen am Einsatzort stellte Einsatzleiter HBI Tempelmayr Martin fest, dass einem Holztransporter, welcher auf der A9, Fahrtrichtung Graz unterwegs war, aus unbekannter Ursache von der Fahrspruch abkam und gegen die Mittelleitschiene krachte. Durch den Aufprall kippte der LKW-Zug über die Betonelemente, wobei der Anhänger samt Ladung auf die Gegenfahrbahn ragte. Der Fahrer des LKW wurde dabei leicht verletzt und vom Roten Kreuz Kremsmünster in das Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf eingeliefert. Der 600-Liter fassende Dieseltank des LKW’s wurde durch den Unfall beschädigt. Die Aufgabe der Feuerwehr in der Erstphase war daher, das Absichern des LKW’s und das Binden der ausgelaufenen Betriebsmittel. Um den auslaufenden Diesel möglichst gering zu halten, wurde der Ölstützpunkt der Feuerwehr Klaus alarmiert, welche den beschädigten Tank auspumpte. Anschließend wurden die Rundhölzer auf einen anderen Holztransporter umgeladen, erst dann konnte der LKW von einem Spezialbergeunternehmen aufgestellt und abtransportiert werden. Die Pyhrnautobahn war während der Dauer des Einsatzes in beiden Richtungen rund fünf Stunden zwischen Ried im Traunkreis und Inzersdorf im Kremstal gesperrt. Der tierische Begleiter des Lenkers wurde während des Einsatzes von Kameraden der Feuerwehr betreut.

 

Bericht und Fotos: © FF Voitsdorf