Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Technische Hilfeleistungsprüfungen im Bezirk...

  • Die Feuerwehren helfen dort wo andere nicht mehr können...

  • Ausbildung um für den Ernstfall vorbereitet zu sein...

Aktuelle Einsätze in ki

Heißer Bezirksbewerb am "Beri" ging erfolgreich über die Bühne

BEZIRK / MAGDALENABERG - Trotz der extremen Temperaturen vergangenen Samstag, wurden TOP-Leistungen beim Bezirksbewerb erzielt.

Die gesamt 61 teilnehmenden Gruppen, davon 28 Aktiv und 33 Jugend, stellten beim Bezirksbewerb des Bezirkes Kirchdorf ihr Können unter Beweis.

Wie jedes Jahr, legten einige Jugendmitglieder aus dem Bezirk das Jugendleistungsabzeichen in Bronze und Silber ab. Ein ganz besonderes Highlight dieses Jahr, stellte die Abnahme des Jugendleistungsabzeichen für Feuerwehrjugendmitglieder des Bezirkes Steyr-Stadt dar.

 

Trotz des heißen Wetters konnte der Bewerb ohne jegliche Zwischenfälle beendet werden.

 

Bei der Schlussveranstaltung durfte Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Helmut Berc die Bewerterspange in Bronze und Silber verleihen. Auf Grund eines Wechsels im Abschnitt Grünburg, Sachbereich Bewerbswesen konnte Berc, Herrn Roman Rohrauer (FF Breitenau) das Ernennungsdekret zum Oberamtswalter überreichen.

 

 

Bewerbsgerät des Bezirks in erster Bewerbssaison hervorragend bewährt

 

 

Im Vorjahr wurde der Grundstein für die Beschaffung einer eigenen, einheitlichen Bewerbsausrüstung durch die Feuerwehren des Bezirkes gelegt.

Alle Feuerwehren und das Bezirkskommando waren sich einig diese Investition mitzutragen.

Die Finanzierung, die Unterbringung sowie die Wartung des Gerätes waren wesentliche Kriterien, die es vor dem Kauf abzuklären gab.

Nach intensiver Planung wurden das Bewerbsgerät sowie ein entsprechender Anhänger zur Unterbringung angeschafft.

Das komplette Gerät für 3 Bahnen wurde vor den ersten Bewerben zu Trainingszwecken herangezogen, um optimale Voraussetzungen für die anstehenden Bewerbe zu schaffen.

Nach Abschluss der Bewerbssaison sind sich alle einig, dass diese Investition einen Meilenstein im Bewerbswesen des Bezirkes Kirchdorf darstellt.

Ein herzliches Dankeschön allen die zum Gelingen dieses Projektes beigetragen haben, im speziellen HAW Herbert Brandmayer, HBI Bernhard Huemer, HBI Günter Dirnberger.

 

 

Bericht und Fotos: BFK Kirchdorf