Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • "Wir erwarten zu Recht optimale Schutzausrüstung wenn wir in den Einsatz gehen. Die Covid-Impfung ist ein
    optimaler Schutz vor einer dauerhaften Bedrohung und hat ihre Zuverlässigkeit weltweit bewiesen!"


  • "Ich war durch Covid über 5 Wochen außer Gefecht. Ich bitte euch, im Sinne der Kameradschaft,
    die Notwendigkeit der Impfung zu bedenken!"

  • 365 Tage im Jahr im Einsatz

  • Im Einsatz für die Bevölkerung...

  • Ausbildung um für den Ernstfall vorbereitet zu sein...

  • Waldbrandstützpunkt im Bezirk...

  • Die Feuerwehren helfen dort wo andere nicht mehr können...

Aktuelle Einsätze in ki

Brand eines Wohnhausanbaus

RIED - Am 01.03.2022 kurz vor Mittag wurden die Feuerwehren des Pflichtbereiches Ried im Traunkreis zu einem Wohnhausbrand alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde ersichtlich, dass ein Anbau eines Wohnhauses in Vollbrand stand.

Durch den Löscheinsatz konnte ein Übergreifen auf das Wohnhaus verhindert werden. Mit mehreren Rohren gelang es schließlich den brennenden Anbau mit einem umfassenden Löschangriff zu bekämpfen. Die Feuerwehr Kremsmünster wurde mit dem Hubrettungsgerät nachalarmiert um das Dach im Bereich des abgebrannten Anbaus zu öffnen und um Glutnester abzulöschen. Atemschutztrupps kontrollierten im Wohnhaus ob der Brand ins Wohnhaus vordrang. Zusätzlich wurde das Wohnhaus mittels Überdruckbelüfter belüftet.

Über zwei Hydranden wurde die Löschwasserversorgung gesichert.

Die FF-Kirchdorf an der Krems stand mit dem Atemschutz-Fahrzeug ebenfalls im Einsatz.

Insgesamt standen 6 Feuerwehren mit 10 Fahrzeugen und ca. 60 Mann im Einsatz.

Eingesetzte Feuerwehren:

  • FF-Grossendorf
  • FF-Kirchdorf an der Krems
  • FF-Kremsmünster
  • FF-Ried im Traunkreis
  • FF-Voitsdorf
  • FF-Zenndorf

Bericht: BI Georg Haider

Fotos: Abschnitt Kremsmünster