Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Technische Hilfeleistungsprüfungen im Bezirk...

  • Die Feuerwehren helfen dort wo andere nicht mehr können...

  • Ausbildung um für den Ernstfall vorbereitet zu sein...

Aktuelle Einsätze in ki

Starke Rauchentwicklung bei Turboladerschaden an einem LKW

SPITAL AM PYHRN - Am 02.09.2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Spital am Pyhrn mittels Pager, Handy und Sirene zu einem LKW Brand auf die A9 Fahrtrichtung Graz alarmiert.

Weiters wurden auch die Feuerwehren Windischgarsten sowie auf steirischer Seite Ardning und Frauenberg alarmiert.

Nach der Absprache mit Florian LFK wurde die Anfahrt über die A9 Auffahrt Spital am Pyhrn Richtung Graz vorgenommen, leider funktionierte die Rettungsgasse nicht richtig!

Am Einsatzort konnte jedoch Entwarnung gegeben werden, ein LKW hatte einen Turboschaden.

Zum Glück reagierte der Lenker des LKW richtig und fuhr nicht mehr in den Tunnel ein, sondern stellte den LKW rechts neben dem Tunnelportal ab. Durch die starke Rauchentwicklung und den Wind war aber der Tunnel stark verraucht und es wurden beide Röhren gesperrt. Der Einsatzleiter informierte die Feuerwehr Windischgarsten das deren Einsatz nicht mehr notwendig ist.

Die FF Spital am Pyhrn stellte einen Brandschutz und band das ausgelaufene Öl.

Weiters wurde die ASFINAG verständigt welche eine Streife mit weiterem Ölbindemittel vorbei schickte.

Die FF Ardning fuhr in der Röhre Richtung Wels ans Nordportal und kontrollierte beim Zurückfahren ans Südportal die betroffene Röhre, nach Absprache mit der Polizei und der ASFINAG wurden beide Röhren wieder frei gegeben. Nach dem Binden des ausgelaufenen Öls war auch der Einsatz für die FF Spital am Pyhrn beendet und die Kameraden konnten wieder einrücken.

Fotos & Bericht: FF Spital am Pyhrn