Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Technische Hilfeleistungsprüfungen im Bezirk...

  • Die Feuerwehren helfen dort wo andere nicht mehr können...

  • Ausbildung um für den Ernstfall vorbereitet zu sein...

Aktuelle Einsätze in ki

Fahrzeugbrand im Ortszentrum von Molln rasch gelöscht

MOLLN - Am 2. Mai 2017 um 7:58 Uhr wurde die FF Molln mit dem Einsatzstichwort „Brand KFZ“ in die Hafnerstrasse alarmiert. Bereits während der Anfahrt des Kommandofahrzeugs konnte Rauchentwicklung im Bereich des Tennisplatzes wahrgenommen werden…

Wie sich herausstellte war ein PKW in der Hafnerstrasse unterwegs als der Fahrer Brandgeruch bemerkte. Er stellte das Fahrzeug am Parkplatz des Tennisplatzes ab doch er konnte aufgrund mangelnder Deutschkenntnisse keinen direkten Notruf absetzten.

Nachbarn nahmen den schnell stärker werdenden Rauch wahr und alarmierten die Einsatzkräfte. Die FF Molln rückte mit Kommandofahrzeug, Tanklöschfahrzeug und Rüstlöschfahrzeug zur Brandbekämpfung aus. Während der Anfahrt rüsteten sich 3 Atemschutzträger mit schwerem Atemschutz aus. Einsatzleiter BR Robert Mayrhofer setzte bereits bei der Erkundung einen Pulverlöscher als erste Löschmaßnahme ein, die nachrückende Mannschaft löschte den Brand mittels Hochdruck-Schnellangriff und Ifex-System.

Die Hafnerstrasse wurde während des Einsatzes gesperrt – die ebenfalls alarmierte Polizei erhob die Personalien und den Hergang des Brandes. Nach Abschluss der Löscharbeiten und Sicherung des schwer beschädigten PKWs wurde dieser an den Besitzer übergeben. Die FF Molln war mit 10 Mitgliedern bis ca. 9:00 Uhr im Einsatz.

 

Fotos u. Bericht: FF Molln